Popular corrections

These corrections got a lot of 'native nods' recently. ('Public' entries only.)

  • Heute habe ich den Rucksack eingepackt.
  • Heute habe ich den Rucksack eingepackt.
  • Native Nods 3 Notebook 0
  • Am Donnerstagmorgen fliege ich nach Paris.
  • Ich habe meiner englischen Tandempartnerin um Rat gebeten.
  • Ich habe meiner englischen Tandempartnerin um Rat gebeten.
  • Native Nods 2 Notebook 0
  • Am Donnerstagmorgen fliege ich nach Paris.
  • Im 1969, als der britische Schriftsteller Philip Pullman spazierte durch die Charing Cross Strasse in London, ist sein Bewusstsein plötzlich geändert.
  • Im Jahre 1969, als der britische Schriftsteller Philip Pullman durch die Charing Cross Strasse in London spazierte, veränderte sich plötzlich sein Bewusstsein.
  • Oder nur: 1969, als ...
  • Native Nods 1 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Er hatte ein tiefes Gefühl dass das Weltall 'etwas lebendiges, bewusstes und absichtsvolles' sei.
  • Er hatte ein tiefes Gefühl, dass das Weltall "etwas Lebendiges, Bewusstes und Absichtsvolles" sei.
  • Native Nods 1 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Allerdings hat er mir gesagt er glaubt dass dieser Einblick ganz gültig sei, und dass 'mein Bewusstsein war kürzlich geändert worden, damit ich Sachen die normalerweise jenseits des Bereichs der routinemäßigen, alltäglichen Wahrnehmung' liegen sehen konnte.
  • Allerdings sagte er mir, er glaube, dass dieser Einblick vollkommen gültig sei, und dass "mein Bewusstsein [...] kürzlich geändert worden [war], damit ich Sachen sehen konnte, die normalerweise jenseits des Bereichs der routinemäßigen, alltäglichen Wahrnehmung liegen".
  • "dass" ändert die Satzstruktur. Ich habe das Zitat umgestellt, damit es besser in deinen Satz passt.
  • Native Nods 1 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Weil ich weit weg vom Flughafen in Osaka lebe, wohne ich morgen in der Nähe vom Flughafen in Kobe.
  • Weil ich weit weg vom Flughafen in Osaka lebe, wohne / übernachte ich morgen in der Nähe des Flughafens in Kobe.
  • Native Nods 2 Notebook 0
  • Am Donnerstagmorgen fliege ich nach Paris.
  • Zurest habe ich die Kleidung für acht Tage eingepackt und dannn um die Hälfte reduziert.
  • Zuerst habe ich die Kleidung für acht Tage eingepackt und dann wieder um die Hälfte reduziert.
  • Native Nods 2 Notebook 0
  • Am Donnerstagmorgen fliege ich nach Paris.
  • Ich hasse, ein schweres Gepäck zu tragen.
  • Ich hasse es, ein schweres Gepäck zu tragen / herumzutragen.
  • Native Nods 1 Notebook 0
  • Am Donnerstagmorgen fliege ich nach Paris.
  • Es scheinte ihm dass 'alles durch Ähnlichkeiten und Übereinstimmungen und Echos verbunden sei'.
  • Es schien ihm so, als ob 'alles durch Ähnlichkeiten und Übereinstimmungen und Echos verbunden sei'.
  • Direktes Zitat: "Alles IST durch Ähnlichkeiten usw. verbunden." Indirektes Zitat im Konjunktiv: Er sagte, dass alles durch Ähnlichkeiten usw. verbunden SEI. / Er sagte, dass alles durch "Ähnlichkeiten usw. verbunden" SEI. Ich würde den Konjunktiv nicht zwischen den Anführungszeichen schreiben.
  • Native Nods 1 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Sie hat gesagt, dass sie die Kleidung für acht Tage mitnehmen würde.
  • Sie hat gesagt, dass sie die Kleidung für (die vollen) acht Tage mitnehmen würde.
  • Native Nods 1 Notebook 0
  • Am Donnerstagmorgen fliege ich nach Paris.

These are corrections which were bookmarked (added to your notebook) recently ('Public' entries only.)

  • Im 1969, als der britische Schriftsteller Philip Pullman spazierte durch die Charing Cross Strasse in London, ist sein Bewusstsein plötzlich geändert.
  • Im Jahre 1969, als der britische Schriftsteller Philip Pullman durch die Charing Cross Strasse in London spazierte, veränderte sich plötzlich sein Bewusstsein.
  • Oder nur: 1969, als ...
  • Native Nods 1 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Es scheinte ihm dass 'alles durch Ähnlichkeiten und Übereinstimmungen und Echos verbunden sei'.
  • Es erschien ihm, dass 'alles durch Ähnlichkeiten, Übereinstimmungen und Echos verbunden sei'.
  • Native Nods 0 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Es scheinte ihm dass 'alles durch Ähnlichkeiten und Übereinstimmungen und Echos verbunden sei'.
  • Es schien ihm so, als ob 'alles durch Ähnlichkeiten und Übereinstimmungen und Echos verbunden sei'.
  • Direktes Zitat: "Alles IST durch Ähnlichkeiten usw. verbunden." Indirektes Zitat im Konjunktiv: Er sagte, dass alles durch Ähnlichkeiten usw. verbunden SEI. / Er sagte, dass alles durch "Ähnlichkeiten usw. verbunden" SEI. Ich würde den Konjunktiv nicht zwischen den Anführungszeichen schreiben.
  • Native Nods 1 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Der Verfasser der Fantasy Trilogie "His Dark Materials" war nicht auf Drogen, obwohl er kürzlich viele Bücher über Renaissance-Magie gelesen hatte.
  • Der Verfasser der Fantasy Trilogie "His Dark Materials" war nicht auf Drogen, obwohl er kürzlich viele Bücher über Renaissance-Magie gelesen hatte.
  • Native Nods 0 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Der Verfasser der Fantasy Trilogie "His Dark Materials" war nicht auf Drogen, obwohl er kürzlich viele Bücher über Renaissance-Magie gelesen hatte.
  • Der Verfasser der Fantasy-Trilogie "His Dark Materials" war nicht auf Drogen, obwohl er kurz zuvor viele Bücher über Renaissance-Magie gelesen hatte.
  • kürzlich = einige Tage vor HEUTE (bzw. bevor dieser Text geschrieben wurde), nicht vor seiner Erfahrung
  • Native Nods 0 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Allerdings hat er mir gesagt er glaubt dass dieser Einblick ganz gültig sei, und dass 'mein Bewusstsein war kürzlich geändert worden, damit ich Sachen die normalerweise jenseits des Bereichs der routinemäßigen, alltäglichen Wahrnehmung' liegen sehen konnte.
  • Allerdings hat er mir gesagt, dass er glaubt dieser sei Einblick vollkommen gültig sei, und dass 'mein Bewusstsein war kurzfristig/zeitweise verändert worden, damit ich Sachen, die normalerweise jenseits des Bereichs der routinemäßigen, alltäglichen Wahrnehmung liegen, sehen konnte.
  • Native Nods 0 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Allerdings hat er mir gesagt er glaubt dass dieser Einblick ganz gültig sei, und dass 'mein Bewusstsein war kürzlich geändert worden, damit ich Sachen die normalerweise jenseits des Bereichs der routinemäßigen, alltäglichen Wahrnehmung' liegen sehen konnte.
  • Allerdings sagte er mir, er glaube, dass dieser Einblick vollkommen gültig sei, und dass "mein Bewusstsein [...] kürzlich geändert worden [war], damit ich Sachen sehen konnte, die normalerweise jenseits des Bereichs der routinemäßigen, alltäglichen Wahrnehmung liegen".
  • "dass" ändert die Satzstruktur. Ich habe das Zitat umgestellt, damit es besser in deinen Satz passt.
  • Native Nods 1 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Er hatte ein tiefes Gefühl dass das Weltall 'etwas lebendiges, bewusstes und absichtsvolles' sei.
  • Er hatte ein tiefes Gefühl, dass das Weltall 'etwas lebendiges, bewusstes und absichtsvolles' sei.
  • Native Nods 0 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Er hatte ein tiefes Gefühl dass das Weltall 'etwas lebendiges, bewusstes und absichtsvolles' sei.
  • Er hatte ein tiefes Gefühl, dass das Weltall "etwas Lebendiges, Bewusstes und Absichtsvolles" sei.
  • Native Nods 1 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen
  • Er sagt: "Alles was ich bisher geschrieben habe ist ein Versuch um die Wahrheit dieser Aussage zu bezeugen."
  • Er sagt: "Alles was ich bisher geschrieben habe ist ein Versuch um die Wahrheit dieser Aussage zu bezeugen."
  • Native Nods 0 Notebook 0
  • Eine Übersetzung aus dem Englischen