Charakterisierung (der Nachbar)

  •  
  • 1308
  • 5
  • 1
  • German 
Nov 26, 2012 12:24
Dieser Eintrag ist eine Fortsetzung von diesem Eintrag: http://lang-8.com/annette/journals/1785172/%2522Der-Nachbar%2522-von-Wolfgang-Ebert und von diesem: http://lang-8.com/annette/journals/1788196

Charakterisierung (der Nachbar)

Scheint verrückt zu sein aber die Wahrheit ist, dass er die Frau wirklich geliebt hat und ist jetzt in Trauer. Anders als Herr Krüger isst er nicht, und scheint er sehr verzweifelt zu sein.
„Der Mann am Fenster zog ein Taschentuch hervor und wischte sich damit über das Gesicht.“ (weint er?)
„Der Mann am Fenster starrte zur Decke, als erwartete er von dort eine Linderung seiner Qualen“

Er ist aufmerksam. Er erinnert sich an Tatsachen, die Herr Krüger vergessen hat (wann Herr und Frau Krüger sich eingezogen sind, wann der Brief von dem Wohnungsamt angekommen ist).

Er sieht ganz anders aus als Herr Krüger. Er ist „zart und schmächtig gebaut“ und hat „langes, welliges Haar.“ In meiner Vorstellung ist er viel schlanker als Herr Krüger. Auch wenn wir nicht wissen, ob Herr Krüger dick sei, denke ich, dass er vielleicht einen großen Bauch hat. Ich denke, dass der Nachbar artistisch und sensibel ist, und Herr Krüger ist wahrscheinlich das Gegenteil. Er ist egozentrisch und grob, und sein Aussehen liest das auch erkennen.