ein TestDAFs Artikel

  •  
  • 653
  • 0
  • 1
  • German 
Sep 5, 2009 23:46 ein mir artikel helfen bitte. vielen dank! testdafs
Mit der globalen Entwicklung, viele Menschen wollen mehrsprachig werden. Damit können Menschen einen Sprachkurs besuchen.Um einen Fremdsprach besser zu lernen, reisen immer mehr Menschen im Ausland und besuchen einen Sprachkurs. Jedes Jahr buchen über 150 000 Deutsche einen Sprachkurs im Ausland. Man nennt das Phänomen als eine Sprachreise.
Jedoch ist die Sprachreise umstritten, haben viele Menschen vorbehalt gegen sie. Bevor wir die Sprachreise weiter tiefgehend diskutieren, wollen wir uns zuerst ein Bild von Sprachreisende nach Fremdsprach und Reisezielen machen. Dazu haben wir eine Brafik zum Verfügung.
Die vorliegende Grafik bietet uns Information über Sprachreisende nach Fremdsprachen und Reisezielen in Prozent an. Die Grafik stammt vom FDSV aus dem Jahr 2005. Die Zahl des Reiseziel in Großbritannien beträgt 29%. Das ist der Spitzenreiter. An zweiter Stelle steht Malta und die Zahl beträgt 27%. An drittel Stelle steht Spanien und der Prozent ist 9%.Außdem gibt es 8% Menschen in Frankreich einen Sprachreise zu machen. Und in Italien ist der Anteil 4%. Darüber hinaus ist 1% Andere. Im vergleich zu Fremdsprache, dass an erster Stelle Englisch in 73% steht und an zweiter Stelle Spanisch in 14% steht sowie an dritter Stelle Französisch in 8% steht. Außdem beträgt der Anteil des Italienisch 4% und Anderes 1%. Ingesamt sieht man, dass die überwiegende Mehrheit der Sprachreisende die Weltsprache Englisch in den anglophonen europäshen Ländern Großbritannien und Malta. Weitere wichtige Sprachreisender: Spanien, Frankreich und Italien, jedoch mit weniger als 10%.
Ist es sinnvoll, eine Sprache im Ausland yu lernen? In der Diskussion werden zwei entgegengesetzte Meinungen vertreten. Die einer sind der Ansicht, um eine Sprache zu lernen, braucht man nur eine Motivation und Fleiß. Die anderen vertreten die Meinung, wenn man im Ausland ist, kann man eine Fremdsprache schneller und natürlicher lernen.
Ich stimme die zweite Ansicht zu, weil man jederzeit und überall eine Fremdsprache lernen kann. Was man sieht und was man hört, alles ist die Fremdsprache, wenn man in entsprechenden Sprachumgebung. Deshalb kann man eine Sprache einfacher und schneller lernen. Weiterhin kann man außer einer Sprache noch lokale Kultur und Denkweise erlernen. Natürlicherweise ist es sehr interessant, man im Ausland eine Sprachreise zu machen. man kann viele neuen Dinge und verschiedende Menschen kennen lernen. Es ist zu untersheiden, dass es besser für einen Anfänger im eigenen Land eine Fremdsprache zu lernen ist. Man kann eine Fremdsprache in der Muttersprache vermittel. Darüber hinaus ist ein Sprachkurs im eigenen Land billiger als eine Sprachreise. Obwohl es diese Vorteile gibt, sind die Vorteile der Sprachreise sehr großer für Sprachlerner. Daher bin ich der Meinung, dass man eine Fremdsprache schneller und natürlicher im Ausland lernen kann.
Bei uns in China, ist eine Sprachreise teuer für eine nomale Familien. Nicht alle Familien lassen sich die Sprachreise leisten. Außerdem ist das Angebot der Sprachreise in China weniger als in Deutschland.Viele Menschen besuchen lieber im Inland ein Sprachkurs.
Big_en2-f94e3223819fd32ef746d2bb993ffe3d