Tagebuch von Maria Misnik

  •  
  • 7
  • 0
  • 1
  • German 
Sep 17, 2018 03:49
14. September, Freitag.
heute habe ich die kleine Geschichte von Franz Kafka "Nachbar" gelesen.
Der Protagonist dieser Geschichte hat ein Bureau. Neben ihm lebt ein junger Mann, der das gleiche Geschäft hat. Dann beginnt der Protagonist zu befürchten, dass der Nachbar seine Telefongespräche hört und seine Geheimnisse lernen kann.
Er hat Angst, dass er ihm entgegenzuarbeiten will. Diese Angst verderbt sein Leben.

15-16. September, Wochenende. Ich habe eine kleine Geschichte von Heinrich Böll gelesen. Es heißt "An der Brücke". Die Geschichte wurde in 1949 geschrieben. Er erzählt über einem Mann, der auf einer Brücke arbeitet. Sein Job ist es Leute zu zählen, die dort vorbeikommen.
Und unter Ihnen gibt es eine Frau, die er liebt. Sie weiß es nicht, aber dieser Mann mag ihr zu beobachten. Obwohl es mir scheint, ist es eine Geschichte über ein seltsames Bürokratie-System, in dem er seine kleine Freude bewahrt hat, diese Frau zu sehen.
Ich habe eine nicht verkürzte Geschichte gelesen, so musste ich oft in ein Wörterbuch schauen. Daher dauerte es nicht so wenig Zeit, eine kleine Geschichte zu Lesen.
Learn English, Spanish, and other languages for free with the HiNative app