Tagebuch von Christine Graule

  •  
  • 11
  • 0
  • 0
  • German 
Jun 15, 2018 09:13
Tagebuch von Christine Graule

Dienstag, 12. Juni

Wissen Sie, ich habe die ganze Zeit geschlafen. Fast das ganze Wochenende. Natürlich nicht den ganzen Tag, aber verließ das Zimmer am Abend. Ich saß bis fünf Uhr morgens und schlief dann. Heute hatte ich den Gedanken, in die Mitte zu fahren, aber dort es gibt definitiv zu viele Menschen. Also habe ich mich für ein gemütliches Zuhause entschieden, zusammen mit der Vorbereitung auf die Prüfungen.

Mittwoch, 13. Juni

Nun, ich habe zwei Prüfung auf einmal abgegeben. Und wissen Sie, Atmung wird leichter, aber das Schlimmste ist voraus... Und Nein, es ist keine Praxis, es ist Deutsch. Schwer sich für die Prüfung vorzubereiten, wenn keine Ahnung. Ich weiß, dass es eine übersetzung geben wird, aber ich weiß nicht über die Komplexität der übersetzung. Es ist wirklich beängstigend, dass ich mich einfach hinsetzen werde und auf vertraute Wörter schauen werde, und die übersetzung dieser Wörter werde ich vergessen. Glauben Sie mir, wenn ich mir sorgen mache, passiert das oft.

Donnerstag, 14. Juni

Okay, morgen Prüfung. Es muss viele traurige Klammern geben. Den ganzen Tag saß ich und wiederholte "Top der am besten geeigneten Adjektiven und Verben" und bla-bla-bla. Und es gibt so ein unangenehmes prüfungssyndrom, wenn Sie an einem Tag aufwachen und denken, dass Sie die Prüfung geschlafen haben. Ich hoffe nur, dass alles gut wird.
Learn English, Spanish, and other languages for free with the HiNative app