Tagebucheintrag für den 27. Dezember 2011 Teil 2

  •  
  • 177
  • 0
  • 1
  • German 
Dec 28, 2011 19:16
Tagebucheintrag für den 27. Dezember 2011 Teil 2

Japanisches Geschichtsbuch Seiten 38 und 39.

Schlacht bei Hakusukinoe und die Folge:

Die Koreanische Königreich, Shiragi, florierte, wegen ihrer engen Verbindung mit der Tou-Dynastie in China. Sie eroberte die koreanischen Königreichen von Kudara und Kokuri.

Japan hatte eine enge Verbindung mit Kudara, daher verlor es Macht und Einfluss in der Halbinsel. Kudara hatte aus Japan Militärhilfe gebeten, und ein japanisches Meer geschicht wurden. Jedoch wurden am Schlacht bei Hakusukinoe (663) von kombinierten Kräfte von China und Shiragi geschalgen, und sie wurden forciert, um aus Korea abzuziehen.

Später wurde die Kudara-Königreich vernichtet, und der ganze Halbinseln wurde unter der Shiraga-Königreich vereinigt. Japanischer Kronprinz Nakano-oe hatte Angst eines Einmarshes aus Korea oder aus China, daher baute eine Bezatzung in Kyuushu, gründte ein stehendes Heer, und relokatierte den Kapital zu Otzunomiya, in was ist heute Shiga-präfektur.

Als der Kronprinz Kaiser-Tenji wurde, führte er mehr Reformen durch. Er gründte auch die erste japanische Volkszählungsliste (National Registry). Als Kaiser Tenji 672 starb, schlagen sich seine Famile über den Thron. Dieser Krieg heißte "Jinshin-Krieg", darin Prinz Oama, der Sohn des gestorben Kaisers, und Prinz Otomo, der jünger Brüder des Kaisers, Feinde wurden. Prinz Oama war siegreich und wurde Tenmu-Kaiser. Er stärkte die Rolle des Kaisers und des Königshauses in japanischen Gesellschaft und reorganisierte die Regierung. Er beschloß Gesetze ähnlich wie die chinesische, und beauftragte die erste japanische Geschichtesbücher.

Nach dem Tod des Tenmu-Kaisers, wurde seine Neffe, Jitou, Kaiserin. Sie beschloß auch die Reformen. In dem Flachland von Nara baute sie benannt "Fujiwarakyou", die erste zugemauertes Kapital, nach Art von der chinesischen Vorbild. Damals wurde zum ersten mal das Wort "Japan" (Nihon) benutzt wurde, um das Land zu beschreiben.

Illustrationen: Tenmu-Kaiser und Jitou-Kaiserin