Gibt es überhaupt Duzen und Siezen in der japanischen Sprache? (Zweiter Teil)

  •  
  • 1619
  • 8
  • 2
  • German 
Jan 9, 2012 15:29
Wenn man jemanden duzt, duzt der auch einen.
Wenn man jemanden siezt, siezt auch der einen.
Wie ist dann mit „Kei-go“-Wörtern in der japanischen Sprache?
(Als „Kei-go“ werden allgemein bezeichnet die drei Arten im ersten Teil des Aufsatzes bereits beschriebenen Wörter: „Teinei-go“, „Sonkei-go“ und „Kenjo-go“.)

Was das Japanische betrifft, ist möglich, dass man mit jemandem ohne „Kei-go“ spricht, während der mit einem mit „Kei-go“ spricht.
Je nach Verhältnis zwischen beiden wählt der Absender beim Ausdrücken nach seinem Urteil Sprachweise mit „Kei-go“ Wörtern oder ohne.
Was Duzen und Siezen (auf deutsch) betrifft, wird von allen beiden erwartet, die gemeinsame Anrede zu bestimmen.
Gewöhnlich kommt diese Bestimmung mit Zustimmung der beiden.

In diesem Sinne kann man sagen, es gebe kein Duzen und Siezen in der japanischen Sprache.