Ich brauche nur eure Korrektur :) Ist es mir egal, was dummes ich g...

  •  
  • 374
  • 0
  • 0
  • German 
Sep 14, 2014 05:42 deutschland bevölkerung
Ich brauche nur eure Korrektur :) Ist es mir egal, was dummes ich geschrieben habe, mir geht es nur darum, ob ich es richtig geschrieben hab. Ich weiß, der Text ist tatsätlich langweilich, aber zum Gluck nicht so lang...

Immer abänderbare Zahl der Bevölkerung in Deutschland ist auf unaufhörliche Einwanderung und Auswanderung zurückzuführen. Natürlich, dazu trägt die Zahl der Geburten und Sterberate auch bei. Wie der Anteil der Bevölkerung sich in Deutschland von ´96 bis ´05 verändert hat, zeit die folgende Grafik aus Statistisches Bundesamt 2006.
Aus der Grafik wird rasantes Wachstum der Einwohner im Zeitraum von 2000 bis 2005 ersichtlich. Bis Jahr 2003 ist die Zahl der Bevölkerung von 82,16 auf 82,53 Millionen gestiegen, demgegenüber ab 2003 Jahr ist sie wieder um 80 Tausend gesunken. Der riesige Unterschied zwischen Geburten und Sterberate im 2005 ist auch aufzufallen. Die Sterbefälle sind in der Überzahl die Geburten und sie reichen 140 Tausend jährlich. Die Zahl der Zuwanderung hat sich zwischen 2004 und 2005 kaum verändert.
Abschließend kann man sagen, dass nicht nur die Zahl der Einwohner in Deutschland langsam sinkt, sondern auch die Zahl der Geburten. In Deutschland wird immer weniger Einwohner als heutzutage sein, falls sich die politische Situation nicht verändert.
Als Politiker würde ich die Erhöhung des Kindergelds unternehmen. Ich würde auch dafür sorgen, die Plätze in Krippen und Kindergärtner zu steigern. Eine gute Idee wäre es, eine Kampagne gegen der Entvölkerung zu beginnen.
In meinem Heimatland ist die Zahl der Einwohner wegen der politischen und finanziellen Situation enorm gesunken. Die junge Menschen wandern aus, daher ist es kein Wunder, dass die Zahl der Sterbefälle überwiegt. Wenn die Regierung nichts übernimmt, wird die Situation in meinem Heimatland nicht anders.