Langenscheidt's Vokabeltrainer

  •  
  • 283
  • 1
  • 1
  • German 
Apr 30, 2013 00:18
Das Wetter ist sonnig aber kühl heute. Ich denke, April soll ein rekordverdächtig kuhler Monat sein.

Normalerweise benutze ich Vokabeltrainer nicht, aber ich fing letzen Monat mit "Anki" an und jetzt probiere ich das Produkt von Langescheidt aus.

Ich war wegen der Quantität und der Qualität des Inhalts sehr beeindrückt. Er besteht aus mehr als 10,000 Wörter und beispiel Sätze, die zwar etwas einfach sind, aber eigentlich müss ich den einfachen Dingen mehr aufmerksamkeit schenken. As gibt außerdem Audiodatei für/entsprechend die meisten Wörter. Die Tonqualität is besser als viele ander ähnlichen Produkte, die ich probiert habe. Die einzige mögliche Beschwerung wäre, dass die Wörter sind fast zu klar ausgesprochen, aber sie sind doch noch natural klingend.

Meine erste echte Beschwerung wäre über der Stil der Schnittstelle. Obwohl die laufende Version ganz neue ist, sieht sie wie etwas aus den 90er aus. Es gibt viel schönere Beispiele im Internet.

Zweitens, vielleicht wichtiger, ich habe noch nicht herausgefunden, wie er funktioniert. Bei Anki wird man über Vokabeln befragt, die, wenn man die Antwort weiß, in einen Ordner übermittelt werden, um an einem spezifischen zukünftigen Kalenderdatum wieder befragt zu werden. Wenn ich an oder nach diesem Datum Anki benutze, werde mir diese Vokabel mitsamt alle andere "review-" Vokabeln neu/wieder befragt.

Langenscheidt scheint darauf begründet zu sein, die Idee, dass es tatsächlich verschiedene "Kasten" gibt, in denen die "Karten" liegen. Ich habe die Help-Datei gelesen, aber ich ich weiß noch nicht wie man er vernünftig benutzt. Ich müss nach einen Blog oder Youtubevideo suchen, in dem ein echter Benutzer erklärt, was er täglich tut. Ich habe das eigentlich schon getan, habe mir aber nur auf Firmenseiten gelangen. Wahrscheinlich sind die Typen, die alte Schule Vokabeltrainer benutzrn, nicht diejeniger, die die kühle Internetzeuge benutzen. (Leider ist es mir ein bisschen zu kompliziert, alles was icht nicht verstehen, hier zu erklären, sonst würde ein behilfliches Mitglied mich zweifelsohne erleuchten können).

Eigentlich habe ich eine letzt Beschwerung gegen Langenscheidt Ausgaben. Ich weiß, dass das ziemlich überflächlich von mir ist, aber ich finde ihre gelb und blau Farbschema wirklich unangenehm/abschreckend.