4 Grad draußen

  •  
  • 284
  • 0
  • 1
  • German 
Dec 13, 2013 23:12
"Kalt" ist mein zweite Lieblingswetter. Nach "warm".

Unter all meinen vielen Begabungen ist die Fähigkeit mich zu verlaufen, selbst über wohl bekanntes Terrain, und dabei wieder beliebte Orte entdecken, die ich nie finden kann, wenn ich nach ihnen suchen. Ein solcher ist der Köllnische Park. Es ist da sehr schön und ruhig, und obwohle es natürlich noch viele ruhige Orte in Berlin gibt, trotz der Strategie der Bürgermeister, alles so banale als überall anderswo zu machen, der Köllnische Park ist darunter ein kleines Schmuckstück.

Heute war der erste Tag seit ein paar Wochen, an dem ich durch Kottbusser Tor gekommen bin und die Bauarbeiten schien endlich vorbei zu sein, oder alles sah zumindest ganz ordentlich aus und der Verkehrslauf ging wieder fort, obwohl es mich nicht überraschen würden, wenn dies nur ein vorübergehender Zustand wäre, um die gute Bürger einzustillen, bevor man mit noch großeren Bauten weiter vorangeht. Ich könnte also einfach mich auf den Weg machen und auch die Straßenbauten in Adalbertstraße waren ausgeräumt worden und deshalb konnte ich gerade an weitergehen und nur zu spät erinnerte ich mich, dass ich tatsächlich ab links gebogen hätten, um zur Bibliothek zu kommen.