Film 02

  •  
  • 58
  • 1
  • 1
  • German 
May 7, 2012 23:37
Mein Nachbar Totoro

Während die Mutter im Krankenhaus liegt, zieht eine junge Familie in ein abgelegenes, heruntergekommenes Haus auf dem Land. Die zwei junge Töchter müssen mit der Erschreckungen von Begegnungen mit der geisterhaften Einbewohner, wahr oder eingebildet, zurecht kommen.

Durch das Gestrüpp, unter dem riesigen Kampherbaum, landen sie, buchstäblich, auf das riesige Wesen, Totoro. Sein Gebiss ist sicher groß genug, um ein kleines Mädchen herunterzuschlucken, aber etwas so plüschtierartig muss sicher nur freundlich sein. Bei einer späterer Treffen an der Bushaltestelle geben oder leihen die Mädchen dem Ungeheuer einen Regenschirm und danach wird Totoro ihrem festen Freund.

Als der lang erwartete Besuch von der Mama nach Hause wieder ausgeschoben wird, macht sich das kleinere Mädchen zu Fuß auf den Weg zu dem großstadtlichen Krankenhaus. Die Familie und Freunde suchen sie verzweifelt, bis das ältere Mädchen Totoro um Hilfe bitten muss. Er ruft seinem Freund, dem Katzenbus - nicht ein bus für Katzen, sondern ein Bus aus einer Riesenkatze -, der die zwei Mädchen wieder zusammen und danach zu dem Krankenhaus bringt.

Ich hätte den Katzenbus sehr gern. Er fährt über Geländer oder Strassen schneller und direkter als Busse von herkömmlicher Herstellung. Ich hoffe, dass die Genforscher schon daran arbeiten.