Achtunddreißig

  •  
  • 287
  • 2
  • 2
  • German 
Feb 21, 2012 04:16
Heute habe ich schon einen langen Kommentar geschrieben, also kann ich mir erlauben, einen kürzeren Bericht zu schreiben. Es gibt nicht genug Zeit, alles zu tun. Ich versuche nochmals "Taugenichts" zu lesen und diesmal schreibe ich all die neu Vokabel auf, deswegen dauert es eine Weile. Außerdem kommt meine Schwester Ende diese Woche zurück nach Hause. Obwohl sie nichts von mir gefordet hat, wäre sie wahrscheinlich dankbar, wenn ich ein paar kleine Aufgaben unternehmen würde. Ich sollte den Garten in Ordnung bringen und den tropfenden Abfluss reparieren.

Übrigens, der Fensterputzer auch kam letzte Woche vorbei. Er bekam fast so viel Geld für 20 Minuten schlampiger Arbeit, wie die liebe Putzfrau für drei Stunden bekommen hatte. Ich weiß nicht einmal, warum Leute ihre Fenster putzen lassen. Nach zwei Wochen wird es wieder das Gleiche aussehen. Nach sechs Monaten wird die Verschmutzung sich nicht weiter verschlechtern. Es ist sinnlos zu versuchen, die Fenster schmutzfrei zu behalten. Draußen ist wo der Schmutz lebt.