Der Mensch ist ein sonderbares Tier.

  •  
  • 492
  • 3
  • 1
  • German 
Jan 19, 2013 07:21
Nimm an, dass Gott existiert, und dann frage: Warum verlangt er, dass seine Erschaffungen an ihn glauben? Offensichtlich, verlangt er es nur von den Menschen, nicht von der Fische, der Vögel, noch der Termiten. Es scheint, dass er zufrienden ist, dass der Fisch schwimmt, der Vogel fliegt, und die Termite gräbt. Von ihre Perspektive sind diese Aktivitäten eine Form des Gottesdienst. Der Fisch und Der Vogel führen diesen Gottesdienst unbewusst durch. Also, ist es schwierig verstehen, was Gott vom Glauben des Menschen bekommt. In der große Weltenplan denke ich, dass der Glaube des Menschen unbedeutend ist (compared with) die Schönheit eines Nebulas oder einer Symphonie von Mozart.