Mein kleines Drehbuch.

  •  
  • 50
  • 13
  • 2
  • German 
Nov 10, 2017 16:39
Mein kleines Drehbuch.



Die erste Szene.
Der Andrang der Kamera zeigt eine Straßenbahn auf der Offenen Autobahn am frühen morgen. In der Ferne wird die Straßenbahn.
Die Kamera bewegt sich nach vorne sichtbar und die Scheinwerfer der Straßenbahn immer näher und näher.
Die Kamera verfährt an die Nummer der Straßenbahn. Das ist №13.

Hinter den Kulissen hört die Stimme von Yulia mit einem leichten Russischen Akzent:


„Hallo. Ich bin Yulia.
Ich erzähle heute über meinem Weg zu der Schule.
Ok. Das ist mein Haus“.


Die Kamera verfährt das Haus.


„Ich komme aus meinem Haus um 13:00 Uhr normalerweise“.



Die Kamera verfährt ihr auf die Armbanduhr. Das ist 12:57 Uhr.


„Ein paar Meter von meinem Haus biege ich links ab. Das ist meine die Straßenbahnhaltestelle. Hier warte ich auf die Straßenbahn“.


Die Kamera verfährt auf die herannahende Straßenbahn. Sie haltet an. Yulia siezt in die Straßenbahn. Und wieder hören wir die Stimme von Yulia.



„Ich fahre zuerst mit der Straßenbahn bis zu der Metro.
Ich muss in dem Stadtzentrum fahren. Dort ist meine Schule.
Ich brauche ungefähr 30 Minuten in der Metro fahren.
Ich gehe von der Metro zur Twerskayastraße“.



Die neue Szene.
Der Ausgang aus der Metro. Twerskayastraße. Die Stimme von Yulia berichtet:


„Von Der Metro gehe ich rechts in die Twerskayastraße.
Ich gehe hier die Twerskayastraße geradeaus bis zum Hotel „InterKontinental“.
An dem Hotel dann rechts in die Nebengasse. Das ist der Degtyarny Nebengasse.
Da komme ich auf der linken Seite unsere Schule. Dort wartet unser Lehrer uns.
Ich steige in den Aufzug in den fünften Stock und drücke die Türklingel“.


Der Wechsel der Szenen.
Die Schule. Das leere Klassenzimmer.

Unser Lehrer sitzt am Tisch und liest „Die Language Instinkt“ von Steven Pinker.
Plötzlich hört er ein Klingeln an der Tür. Der Lehrer schaut auf die Uhr. Das ist 13:55 Uhr. Die Zeit ist der Unterricht beginnen. Er unterbricht seine Lesen und schließt das Buch.

Die Letzte Szene.
Er geht öffnen die Tür.
Bald beginnt ein neuer Unterricht.