Ich möchte heute meine Reise vorstellen.

  •  
  • 139
  • 1
  • 1
  • German 
Jun 29, 2016 03:56
Ich möchte heute meine Reise vorstellen.
Vor 4 Jahren bin ich nach Yakushima geflogen, die eine grosse Insel südliche in Japan ist.
Von Tokio nach Kagoshima dauert es etwa zwei Stunden mit dem Flugzeug, danach muss man mit dem Schiff fahren.
Yakushima ist einen Handlungsort von Mononoke Hime.
Mononoke Hime ist ein bekannter Trickfilm aus Japan.
Wahrscheinlich wurde dieser Trickfilm hier vom Fernseher vorgeführt.
In Yakushima kann man in den verwunschenden Wald wandeln und viele fantastische Gerichte essen.
Im Wald sind viele altere Bäume, Die man Jomon-sugii nennt, auf deutsch heisst es Jomon Zeder.
Die Bäume leben seit ungefähr 7000 Jahren.
Yakushima hat es 1993 auf die Liste der Unesco-Welterben geschafft.
Ich habe dort viele Leute kennengelernt.
Wir haben uns sofort angefreundet, mit dem Mietauto sind wir um die ganze Insel herum gefahren.
Wir haben unseren Füsse in einer heissen Quelle eingetaucht, und einen risiegeren Wasserfall gesehen.
Dort habe ich zum ersten Mal die Grenze zwischen einem Fluss und dem Meer gesehen.

Ich habe mich für die wunderbare Natur begeistert, und bin zum tätigen Vulkan geklettert. Auf der Strasse war die Asche vom Vulkan.

Neben dem Yakushima liegt eine kleine Insel, in der die JAXA(The Japan Aerospace Exploration Agency) hat. JAXA ist wie die Nasa in der USA.
Ich habe auch dort besichtigt. Es war mir eine gute Erfahrung.
Bevor ich JAXA besucht hatte, hatte ich keine interessse am Universum. Aber ich habe mich ein bisschen dafür interessiert.
In Korea gibt es auch wie die JAXA. Aber kann man es nicht einfach besuchen wie Japan. Vielleicht muss man einen Termin machen, und die Besichtigungszeit ist auch beschränkt.
Ich möchte Yakushima empfehlen, wenn ihr in Japan besuchen wollt.