Das Heinrich-Böll-Haus

  •  
  • 21
  • 0
  • 1
  • German 
Mar 29, 2019 12:55
Das Heinrich-Böll-Haus

Der deutsche Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll kaufte in den 1960er-Jahren ein Hause im Nordrhein-Westfalen Langenbroich. Er wollte in Ruhe schreiben. Die Hause wird nach seinem Tod zu einem Zufluchtsort für verfolgte Schriftsteller. Autoren aus Ländern wie Syrien und Ägypten sind die wichtigsten Gäste. Einige von ihnen müssen unter einem Pseudonym schreiben. Obwohl sie in Deutschland leben, können sie wegen Geheimdienst verfolgt werden. Die Hause bietet nicht nur eine Unterkunft. Arbeitslos Autoren erhalten finanzielle Unterstützung.
Learn English, Spanish, and other languages for free with the HiNative app